Rätselhafte Krankheit CFS Maus-Virus scheidet als Erschöpfungs-Auslöser aus

Was löst das chronische Erschöpfungssyndrom aus? Ein Virus, verkündeten US-Forscher vor zwei Jahren - und wecken Hoffnungen auf eine Therapie für das Leiden, das Mediziner noch immer rätseln lässt. Nun verdichten sich Beweise, dass die Forscher danebenlagen.
Eingelagerte Blutproben: Laborverunreinigungen könnten Virus-Funde erklären

Eingelagerte Blutproben: Laborverunreinigungen könnten Virus-Funde erklären

Foto: Christopher Furlong/ Getty Images