Rückruf Französische Behörden warnen vor Rissen in Brust-Implantaten

Skandal um Brustimplantate: In Frankreich ermitteln Behörden gegen eine Firma, die nicht zugelassenes Silikon verwendet haben soll. Bei den Implantaten bestehe die Gefahr von Rissen und Brüchen. Allein in Frankreich sind Zehntausende Frauen betroffen. Die Firma lieferte auch nach Deutschland.
Brustoperation: Französische Behörden ermitteln gegen Implantatehersteller

Brustoperation: Französische Behörden ermitteln gegen Implantatehersteller

YURIKO NAKAO/ REUTERS
mbe/AFP/dpa