Schweinegrippe-Pandemie Wie die WHO das Vertrauen der Verbraucher verseucht

Hat die Pharmaindustrie die Schweinegrippepanik mit Zahlungen an Wissenschaftler geschürt? Drei Seuchenexperten der Weltgesundheitsorganisation haben Geld von Konzernen erhalten. Jetzt verteidigt sich die WHO in einem offenen Brief - für Transparenz sorgt sie damit aber nicht.
Von Cinthia Briseño
WHO-Chefin Chan (mitte): "Nicht von kommerziellen Interessen beeinflusst worden"

WHO-Chefin Chan (mitte): "Nicht von kommerziellen Interessen beeinflusst worden"

Foto: A1885 epa Keystone Trezzini/ dpa