Schwere Nierenschäden Hamburger Schülerin stirbt an Ehec-Infektion

In Hamburg ist ein sechsjähriges Mädchen an den Folgen einer Ehec-Infektion gestorben. Die Grundschule, in der das Mädchen die erste Klasse besuchte, soll vorerst geöffnet bleiben. Die Gesundheitsbehörde geht davon aus, dass es sich um einen Einzelfall handelt und nicht um den Ausbruch der gefährlichen Seuche.
Petrischale mit einer Ehec-Kultur: Neuer Ausbruch der Seuche?

Petrischale mit einer Ehec-Kultur: Neuer Ausbruch der Seuche?

Foto: dapd
cib/dapd/dpa