Stammzellen Forscherin widerruft Studie zur Zellverjüngung

Ende einer Sensation? Im Januar erregt eine Studie weltweit Aufsehen: Ein kurzes Säurebad überführte Mauszellen angeblich in eine Art Embryonalzustand. Jetzt widerruft die Forscherin offenbar ihre Arbeit.
Zweifel bleiben: Haruko Obokata bei der Präsentation ihrer Arbeit am 28. Januar in Tokio

Zweifel bleiben: Haruko Obokata bei der Präsentation ihrer Arbeit am 28. Januar in Tokio

Foto: REUTERS/ Kyodo
nik/dpa/AFP