Stammzellen-Forschung BGH erlaubt Embryo-Patente mit Einschränkung

Methoden zur Nutzung embryonaler Stammzellen können patentiert werden, wenn dafür keine menschlichen Embryonen sterben müssen. Dieses Urteil des Bundesgerichtshofs ist ein Teilerfolg für den Bonner Neurobiologen Oliver Brüstle - gegen Greenpeace.
Oliver Brüstle im Bundesgerichtshof (2009): Teilerfolg für den Bonner Neurobiologen

Oliver Brüstle im Bundesgerichtshof (2009): Teilerfolg für den Bonner Neurobiologen

Foto: dapd

Greenpeace gegen Brüstle: Chronologie eines Grundsatzstreits

dba/dapd