Studie zu Langzeitfolgen Sterberisiko nach Corona-Infektion könnte noch monatelang erhöht sein

Eine große Studie in den USA hat herausgefunden, dass in den ersten sechs Monaten nach einer durchgemachten Corona-Infektion das Sterberisiko bis zu 60 Prozent höher ist – auch bei milderen Verläufen.
Patient in Indiana, USA (Symbolbild)

Patient in Indiana, USA (Symbolbild)

Foto: Robin Gentry / EyeEm / Getty Images
kry