Todesfälle Pfizer bricht Lungenkrebsstudie vorzeitig ab

Die Nebenwirkungen bei der Chemotherapie konnten zum Tod führen, deshalb hatte der Pharmakonzern Pfizer bereits im September keine Patienten mehr für den Test seines Wirkstoffs Figitumumab aufgenommen. Jetzt brach das Unternehmen die Studie ganz ab.
cib/dpa