Ehec: Ein Winzling hält Deutschland in Atem
Foto: Kalaene Jens/ dpa
Fotostrecke

Ehec: Ein Winzling hält Deutschland in Atem

Tödliches Darm-Bakterium Erste Ehec-Spur in Frankfurt gefunden

Es ist ein Wettlauf zwischen Mensch und Mikrobe: Der Ehec-Erreger breitet sich ungewöhnlich schnell aus, inzwischen gibt es drei deutsche Todesopfer - aber woher stammt der winzige Feind? Forscher vermuten die Infektionsquelle in Norddeutschland. Hinweise könnten aus einer Kantine in Frankfurt kommen.
Von Cinthia Briseño
Mit Material von dpa