Traumaforschung Schrecken brennt sich schnell ins Gehirn

Traumatische Erlebnisse verändern die Gehirnaktivität binnen weniger Tage. Dies ergab eine Studie mit Überlebenden des Sichuan-Bebens in China. Betroffene wiesen in mehreren Gehirnarealen andere Aktivitätsmuster auf als Menschen ohne ein solches Schockerlebnis.
Stadt Beichuan in der Provinz Sichuan (August 2008): Überlebende trauern um Familienmitglieder, die bei dem schweren Beben ums Leben gekommen sind

Stadt Beichuan in der Provinz Sichuan (August 2008): Überlebende trauern um Familienmitglieder, die bei dem schweren Beben ums Leben gekommen sind

Foto: BO BOR/ REUTERS
hda/ddp
Mehr lesen über