Primatenforschung Institut in Tübingen will Affenversuche vorerst einstellen

Nach TV-Bildern von blutverschmierten Affen war ein Forscher in Tübingen heftig kritisiert worden, die Staatsanwaltschaft ermittelte. Nun will das Max-Planck-Institut die Versuche einstellen, der Neurologe die Methode wechseln.
Gelände der Max-Planck-Gesellschaft in Tübingen: Forscher beendet Tierversuche

Gelände der Max-Planck-Gesellschaft in Tübingen: Forscher beendet Tierversuche

Inga Kjer/ dpa
vek/dpa