Foto: 

SPIEGEL

Jörg Blech
Jörg Blech

Wenn der Arztbesuch keinen Nutzen bringt Corona macht sichtbar, wo Ärzte zu viel behandeln

Liebe Leserin, lieber Leser,

in der Coronapandemie haben Krankenhäuser sich für die Be­handlung von Covid-19-Patienten gerüstet und ihre sonstigen Leistungen um bis zu 50 Prozent heruntergefahren. Auch die Zahl der Behandlungen in Arztpraxen ist stark gesunken, weil viele Menschen sich nicht mehr zum Doktor trauen. Ob­wohl die medizinische Grundversorgung immer gewährleistet war, haben nicht durchgeführte Untersuchungen den Verlauf mancher Erkrankung gewiss ungünstig beeinflusst.

Foto: NHAC NGUYEN / AFP