Umgang mit Ehec Grüne zerpflücken Krisenmanagement der Regierung

Zu spät, zu schleppend, zu unkoordiniert - die Grünen kritisieren die Arbeit der Regierung während der Ehec-Epidemie scharf. Das Risiko durch die Darmkeime sei von Gesundheitsminister Bahr und seinen Kollegen unterschätzt worden. Damit hätten sie wertvolle Zeit bei der Erregersuche verschenkt.
Gesundheitsminister Bahr (im Hamburger UKE): "Was machen die eigentlich?"

Gesundheitsminister Bahr (im Hamburger UKE): "Was machen die eigentlich?"

Foto: FABIAN BIMMER/ REUTERS
jok/AFP/dpa