Blauzungenkrankheit: Impfung soll freiwillig werden
Foto: DDP
Fotostrecke

Blauzungenkrankheit: Impfung soll freiwillig werden

Umstrittene Blauzungen-Impfung Minister blasen zum geordneten Rückzug

Vieh vorm Landratsamt, Revolte auf den Höfen: Der Widerstand gegen die umstrittene Blauzungen-Impfung hat Politiker überrascht. Nun soll die Impfung nur noch freiwillig erfolgen. Für mögliche Schäden bei Mensch und Tier will aber noch immer niemand haften.