Unicef-Bericht Zwei Millionen Teenager mit Aids-Erreger infiziert

Fünf Millionen junge Menschen sind HIV-positiv, darunter zwei Millionen Teenager, jeden Tag gibt es mehr als 2400 Neuinfektionen: Die Vereinten Nationen haben erstmals weltweit erfasst, wie stark Kinder und Jugendliche von der Seuche betroffen sind. Der Trend ist beunruhigend.
Junge Prostituierte in Bukarest: Frauen sind weltweit besonders stark von HIV betroffen

Junge Prostituierte in Bukarest: Frauen sind weltweit besonders stark von HIV betroffen

Foto: UNICEF

HIV-positive Jugendliche zwischen 10-19 Jahren, nach Regionen, 2009

Region Mädchen Jungen Gesamt
geschätzt niedrigste / höchste Schätzung geschätzt niedrigste / höchste Schätzung geschätzt niedrigste / höchste Schätzung
Ost und Südafrika 760.000 670.000- 910.000 430.000 370.000 - 510.000 1.200.000 1.000.000- 1.400.000
West- und Zentral-Afrika 330.000 270.000- 440.000 190.000 140.000- 240.000 520.000 390.000- 680.000
Naher Osten, Nordafrika 22.000 17.000- 30.000 9.700 7.800- 12.000 32.000 25.000- 40.000
Südasien 50.000 44.000- 57.000 54.000 47.000- 66.000 100.000 90.000- 130.000
Ostasien und Pazifik 27.000 15.000- 30.000 23.000 14.000- 34.000 50.000 29.000- 73.000
Latein-Amerika und Karibik 44.000 34.000- 55.000 44.000 31.000- 82.000 88.000 62.000- 160.000
GUS, Mittel- und Osteuropa 9.000 7.700- 10.000 3.900 3.400 - 4.500 13.000 11.000- 15.000
Gesamt 1.300.000 1.100.000- 1.500.000 780.000 670.000- 900.000 2.000.000 1.800.000- 2.400.000
Quelle: Report "Opportunity in crisis:
Preventing HIV from early adolescene to early adulthood", UNICEF 2011