Vogelgrippe Mediziner rätseln über aggressives H7N9-Virus

Die Vogelgrippe H7N9 hat erneut Menschenleben gefordert: Die Zahl der Todesopfer ist auf 20 gestiegen, mehr als 100 Patienten haben sich angesteckt. Mediziner rätseln, warum das Virus beim Menschen heftigere Symptome auslöst als bei Tieren.
Behandlung eines H7N9-Patienten (in Kaifeng, 16. April): Zahl der Toten auf 20 gestiegen

Behandlung eines H7N9-Patienten (in Kaifeng, 16. April): Zahl der Toten auf 20 gestiegen

Foto: STR/ AFP
mbe/dpa