Foto: 

SPIEGEL

Frank Thadeusz
Frank Thadeusz

Älteste Glühbirne der Welt Das Lämpchen, das seit 120 Jahren brennt

Liebe Leserin, lieber Leser,

selten zuvor war die Sehnsucht nach etwas Halt und Beständigkeit größer, als in diesen Zeiten, in denen allerlei Gewissheiten wegzubrechen drohen. Doch wie hat es uns der Dichter Rainer Maria Rilke so wunderbar zeitlos eingeflüstert: Wenn Du denkst, es geht nicht mehr, kommt irgendwo ein Lichtlein her. Das Lichtlein, um das es hier gehen soll, hängt in einer Feuerwache der kalifornischen Stadt Livermore – und das seit beinahe 120 Jahren. Damals, im Jahre 1901, schraubte ein dienstbarer Geist das Leuchtmittel in eine Fassung. Seitdem brennt die Glühlampe zuverlässig auf Station 6. Das ist ein Weltrekord. Seit sagenhaften 50 Jahren wurde sie weder ausgeschaltet, noch berührt – niemand will Schuld sein, sollte die Lampe plötzlich den Geist aufgeben.

Icon: Spiegel
Foto: Christian Lünig