Tropenkrankheit WHO empfiehlt erstmals Malaria-Impfstoff

Malaria ist die häufigste Todesursache von Kleinkindern in Afrika – jetzt empfiehlt die Weltgesundheitsorganisation erstmals einen Impfstoff. Er könnte jährlich Zehntausende Leben retten, hofft der WHO-Chef.
Ein Kind wird in Lome, Togo, geimpft (Archivbild)

Ein Kind wird in Lome, Togo, geimpft (Archivbild)

Foto: BSIP / UIG /Getty Images
wbr/dpa