Pfeil nach rechts

Wegen milder Winter Zecken werden zur Dauergefahr

Ab sieben Grad Bodentemperatur krabbeln Zecken aus ihren Winterverstecken. Milde Temperaturen machen die Blutsauger deshalb zur ganzjährigen Gefahr: Sie können schwere Krankheiten übertragen.
Gemeiner Holzbock: Die Zecken werden ab Bodentemperaturen von sieben Grad aktiv

Gemeiner Holzbock: Die Zecken werden ab Bodentemperaturen von sieben Grad aktiv

Daniel Karmann/ dpa
Hyalomma-Zecken sind deutlich größer als der in Deutschland weit verbreitete Gemeine Holzbock (Archivbild)

Hyalomma-Zecken sind deutlich größer als der in Deutschland weit verbreitete Gemeine Holzbock (Archivbild)

picture alliance/ dpa
irb/dpa