Zwillingsstudie Umweltfaktoren spielen Schlüsselrolle bei Multipler Sklerose

Zum ersten Mal seit der Sequenzierung des menschlichen Genoms haben Forscher das Erbgut eineiiger Zwillinge entschlüsselt. Von dem Ergebnis haben sie sich auch Einblicke in die Entstehung von Multipler Sklerose erhofft. Doch das Nervenleiden bleibt ein großes Rätsel.
Nervenbahnen (Illustration): Bei MS-Patienten ist die Ummantelung defekt

Nervenbahnen (Illustration): Bei MS-Patienten ist die Ummantelung defekt

Foto: Corbis
cib