Geometrie-Rätsel: Fünf Theorien fürs Dürer-Polyeder
Foto: AP/ Herbert F. Johnson Museum of Art
Fotostrecke

Geometrie-Rätsel: Fünf Theorien fürs Dürer-Polyeder

Theorie 2 Ecken liegen auf Kugeloberfläche

Im Jahr 1514 schuf Albrecht Dürer seinen berühmten Kupferstich "Melencolia I". Die mathematische Symbolik darin, vor allem das rätselhafte Polyeder, beschäftigt Forscher bis heute. Fünf Erklärungsversuche für das Mysterium.
Von Günter M. Ziegler
Dürer-Skizze: Ecken auf Kugeloberfläche?

Dürer-Skizze: Ecken auf Kugeloberfläche?

Foto: Stadtbibliothek Nürnberg
Mehr lesen über