Archäologie Stonehenge zog schon zur Bronzezeit Touristen an

Stonehenge sehen und sterben - in früheren Zeiten scheint diese Maxime gegolten zu haben. Britische Forscher haben herausgefunden, dass die britische Kultstätte schon in der Bronzezeit Reisende aus großer Entfernung anzog. Einige wurden in der Nähe bestattet.
Bronzezeit-Grab bei Stonehenge: Der 14 bis 15 Jahre alte Junge kam vom Mittelmeer

Bronzezeit-Grab bei Stonehenge: Der 14 bis 15 Jahre alte Junge kam vom Mittelmeer

Foto: AP / Wessex Archaeology
chs/dapd