Pfeil nach rechts

Antrag bei der Uno Russland will den Nordpol

Russland will sich die Rechte für 1,2 Millionen Quadratkilometer Meeresboden in der Arktis sichern - der nördlichste Punkt der Erde soll auch dazu gehören. Kanada und Dänemark beanspruchen den Pol allerdings auch für sich. Was nun?
Eisbär unweit des Nordpols (im April 2015): 1.191.347 Quadratkilometer Meeresboden sollen russisch werden

Eisbär unweit des Nordpols (im April 2015): 1.191.347 Quadratkilometer Meeresboden sollen russisch werden

AFP/ NTB Scanpix