Atommüllendlager Asse Expertengruppe soll über "Schweizer Käse" beraten

Eilig wurde das Krisentreffen zu den Vorfällen am Atommüllendlager Asse einberufen: Forschungsministerin Schavan, Umweltminister Gabriel und dessen niedersächsischer Amtskollege Sander vereinbarten eine Art Burgfrieden. Nun sollen Experten klären, was eigentlich schief gelaufen ist.
Protest gegen Asse (in Evessen, Juni 2008): "Vortrag gehalten, warum da kein Wasser eindringen kann"

Protest gegen Asse (in Evessen, Juni 2008): "Vortrag gehalten, warum da kein Wasser eindringen kann"

Foto: dapd