Ausgegraben - Neues aus der Archäologie Tempelsex im Namen der Mut

Welche Freuden der Glaube an die ägyptische Göttin Mut mit sich bringt - davon handelt eine Geschichte, die vor 1900 Jahren geschrieben wurde. Außerdem im archäologischen Wochenrückblick: Arbeitsteilung in der Altsteinzeit und eine neu entdeckte Römerstraße.
Tempel im Norden Ägyptens, der wohl der Göttin Mut geweiht war: Jetzt entdeckter, 1900 Jahre alter Text singt ein Loblied auf den Kult

Tempel im Norden Ägyptens, der wohl der Göttin Mut geweiht war: Jetzt entdeckter, 1900 Jahre alter Text singt ein Loblied auf den Kult

Foto: AP/ Egypts Supreme Council Of Antiquities
Küste von Anglesey: Forscher folgen neu entdeckter Römerstraße

Küste von Anglesey: Forscher folgen neu entdeckter Römerstraße

Foto: Dan Kitwood/ Getty Images
Breitenbach: Arbeitsteilung und Müllverwertung in der Altsteinzeit
Foto: dapd
Fotostrecke

Breitenbach: Arbeitsteilung und Müllverwertung in der Altsteinzeit

Kartoffelernte (Archivbild): Der Pilz Phytophthora infestans kann ganze Ernten vernichten

Kartoffelernte (Archivbild): Der Pilz Phytophthora infestans kann ganze Ernten vernichten

Foto: Christopher Furlong/ Getty Images
Ägypten: Stier-Friedhof wieder geöffnet
Foto: MOHAMED ABD EL GHANY/ REUTERS
Fotostrecke

Ägypten: Stier-Friedhof wieder geöffnet