Barry Sharpless "Ein wirklich lockerer Typ"

Kollegen bescheinigen ihm eine gehörige Portion Humor: Barry Sharpless, dem der diesjährige Chemie-Nobelpreis zugesprochen wurde, gilt als ebenso schillernde wie charismatische Persönlichkeit.


Nobelpreisträger Sharpless: Whiskey in der Sauna
REUTERS

Nobelpreisträger Sharpless: Whiskey in der Sauna

Chemie-Nobelpreisträger K. Barry Sharpless gilt in der Wissenschaftsszene als "schillernde Figur". "Das ist wirklich ein lockerer Typ", sagt Dieter Enders von der RWTH Aachen über seinen erfolgreichen Kollegen. So habe er einmal mit Sharpless das Geburtshaus des Preisstifters Alfred Nobel in Schweden besucht. "Bei einem gemeinsamen Saunabesuch hat er Whiskey auf den Ofen gegossen und stand fast in Flammen", berichtet Enders.

Sharpless wurde 1941 in Philadelphia (US-Bundesstaat Pennsylvania) geboren. Er promovierte 1968 an der Stanford University. Seine Forschungen brachten ihn an zwei weitere Top-Adressen in den USA: Der heute 60-Jährige arbeitete bei den US-amerikanischen National Institutes of Health (NIH) und am Massachusetts Institute of Technology (MIT), das als Schmiede vieler Nobelpreisträger gilt.

Seit 1990 ist Sharpless, der auch eine Ehrendoktorwürde der TU München trägt, Professor für Chemie am Scripps Research Institute in La Jolla im sonnigen Kalifornien. Für seine Entdeckungen, die heute vor allem zur Medikamentenproduktion dienen, heimste er bereits in den achtziger Jahren viele Auszeichnungen ein. So erhielt Sharpless 1987 den Harrison Howe Award und 1989 den Remsen Award.

Robert Schlögel, Direktor am Fritz-Haber-Institut der Max-Planck-Gesellschaft in Berlin, bescheinigt dem amerikanischen Chemiker mit dem schütteren Haar und der großen Brille "Charisma". Und Enders weiß zu berichten, dass die Forschungen des Nobelpreisträgers nicht unbedingt risikolos sind: "Einmal hat er sich sogar bei einem Experiment ins Auge geschossen."

Mehr zum Thema


© SPIEGEL ONLINE 2001
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.