Rätsel der Woche Stämme verrücken wie ein Profi

Vier Meter lang ist der Holzstamm - und Sie möchten ihn sechs Meter zur Seite bewegen, genau auf die Ziellinie. Sie können ihn immer nur an einer Seite anheben. Wie gelingt das Verrücken in möglichst wenigen Zügen?

Der Stamm muss auf die rote Linie - rollen klappt leider nicht
SPIEGEL ONLINE

Der Stamm muss auf die rote Linie - rollen klappt leider nicht

Von


Puh, der Baumstamm ist wirklich schwer! Auf vier Meter Länge haben ihn die Forstarbeiter gesägt. Aber er muss noch ein ganzes Stück zur Seite bewegt werden - und zwar sechs Meter.

Eigentlich könnte man ihn diese sechs Meter rollen, aber Sie bekommen das einfach nicht hin. Das liegt wahrscheinlich am unebenen Boden.

So schwer der Stamm auch ist, immerhin können Sie ihn an einer Seite anheben und um das andere, auf dem Boden liegende Ende drehen. Wenn Sie immer mal wieder die Seite wechseln, bekommen Sie den Stamm also doch wegbewegt.

Nun Ihre Aufgabe: Finden Sie die kleinste Anzahl von Zügen, um den Stamm genau auf die Ziellinie zu bugsieren.

Das vier Meter lange Ungetüm soll sechs Meter zur Seite bewegt werden
SPIEGEL ONLINE

Das vier Meter lange Ungetüm soll sechs Meter zur Seite bewegt werden

insgesamt 79 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
mrotz 27.06.2016
1.
Nachtrag: Rollen mit Hebel ist immer möglich. mfg
retikulator 27.06.2016
2. Zwei Züge gehen nie
Zitat: "In zwei Zügen schaffe ich es nicht, weil ich dann im ersten Zug ein Baumende auf ein Ende der gestrichelten Ziellinie bugsieren müsste. Das gelingt nicht, weil der Abstand größer als eine Baumlänge ist." Die Begründung ist nicht richtig. Selbst wenn der Abstand geringer ist als die Stammlänge, gehen zwei Züge nicht, weil der erste Zug das Stammende auf einem Kreisbogen zur Linie bringt, und da kann das Ende nicht mit dem Ende der gestrichelten Linie zusammenfallen. Der zweite Zug bringt den Stamm zwar parallel zur Ausgangslage, aber seitlich versetzt. Die Zeichnung deutet jedoch an, dass das nicht der Fall sein soll. Deshalb müssen bei drei Zügen die ersten beiden symmetrisch sein (der erste Zug geht bis zum halben Abstand).
Mister K. 27.06.2016
3. Kein Wortverdreher
Eigentlich verachte ich ja die Leute, die hier jedes Wort des Rätsels zerreisen und sich über mehrdeutige Formulierungen aufregen. Aber "... können Sie ihn an einer Seite anheben und um das andere, auf dem Boden liegende Ende drehen." ist definitiv zu mehrdeutig. Man denke dabei an die Art wie z.B. grosse Gasflaschen und Fässer bewegt werden, nämlich schräg stellen und dann "um das andere, auf dem Boden liegende Ende drehen (rollen).
träumduma 27.06.2016
4. Häää?
Wenn ich den Baumstamm an einem Ende um 90° drehe und dann das andere Ende um 180° drehe habe ich zwei Züge gebraucht un der Baumstamm lieg 2 m über der Linie und ich habe ihn nur an einer Seite angehoben. Also muss ich was falsch verstanden haben! Also wie ist das nun Gemeint?
tl-hd 27.06.2016
5.
Zitat von retikulatorZitat: "In zwei Zügen schaffe ich es nicht, weil ich dann im ersten Zug ein Baumende auf ein Ende der gestrichelten Ziellinie bugsieren müsste. Das gelingt nicht, weil der Abstand größer als eine Baumlänge ist." Die Begründung ist nicht richtig. Selbst wenn der Abstand geringer ist als die Stammlänge, gehen zwei Züge nicht, weil der erste Zug das Stammende auf einem Kreisbogen zur Linie bringt, und da kann das Ende nicht mit dem Ende der gestrichelten Linie zusammenfallen. Der zweite Zug bringt den Stamm zwar parallel zur Ausgangslage, aber seitlich versetzt. Die Zeichnung deutet jedoch an, dass das nicht der Fall sein soll. Deshalb müssen bei drei Zügen die ersten beiden symmetrisch sein (der erste Zug geht bis zum halben Abstand).
Solange man nur fordert, dass der Stamm genau auf der Ziellinie liegt (unabhängig davon, welches Ende des Stammes an welchem Ende der Ziellinie ist) gibt es eine Lösung mit zwei Zügen, wenn der Abstand zwischen Start- und Ziellinie genau der Länge des Stamms entspricht. Dann kann man mit dem ersten Zug durch eine Drehung um 90° das eine Ende des Stamms auf die Ziellinie bringen und mit dem zweiten Zug mit einer erneuten 90°-Drehung den ganzen Stamm auf die Ziellinie legen.
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.