Begehrtes Gold Der Schweiß der Sonne

Zwei Olympia-Schwimmbecken voll - mehr Gold wurde bis heute nicht aus der Erde geholt. Der Aufwand für die Förderung ist enorm: 250 Tonnen Gestein müssen für eine Unze Gold bewegt werden. Ein ökologisches Desaster, aber für Zehntausende Menschen die einzige Überlebenschance.

Von Brook Larmer


An dieser Stelle stand für einen begrenzten Zeitraum der Artikel "Begehrtes Gold: Der Schweiß der Sonne", übernommen aus "National Geographic Deutschland", Heft 06/2007.

Mehr zum Thema


© SPIEGEL ONLINE 2009
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.