Bildergalerie "Mir" 15 Jahre im All

Am 19. Februar 1986 startete die russische Raumstation Mir ins All. Im März 2001 soll der Aufenthalt im Weltraum beendet sein. Bilder aus 15 Jahren Mir:


"Frieden" (so die Übersetzung von "Mir") im All - 1998 Blick durch die Schleuse: Die US-Astronauten John Blaha (links) und Michael Baker (Mitte) beim Besuch der Atlantis Angedockt: US-Raumfähre Atlantis zu Besuch (im April 1996)
Wieder auf Erden: Zwei russische Astronauten im Juni 2000 Landung einer Sojuskapsel in Kasachstan (August 1999) Atlantis angedockt - Teil 2
Baikonur 1996: Aufbruch zur Mir. Mit an Bord erstmals eine Französin: Claude Andre-Deshays. Das Gehirn der Mir auf Erden: Kontrollzentrum bei Moskau Astronaut Reinhold Ewald bereitet sich auf seine Mir-Exkursion vor (1997)



Klicken Sie einfach auf ein Bild, um zur Großansicht zu gelangen.



© SPIEGEL ONLINE 2000
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.