China Baby mit drei Armen soll operiert werden

Chinesische Mediziner haben es mit einem extrem seltenen Fall zu tun: Ein Junge ist mit drei Armen zur Welt gekommen, und alle drei sind gut entwickelt. Nun beraten die Ärzte, welcher der Arme amputiert werden soll.


Shanghai - Der Fall sei außergewöhnlich, sagte der Orthopäde Chen Bochang am Kinderkrankenhaus von Shanghai: Beide Arme an der linken Körperseite des zwei Monate alten Jungen seien voll funktionsfähig. Trotz mehrerer Untersuchungen habe man noch nicht herausfinden können, welcher der beiden Arme besser entwickelt sei. Daher sei es schwierig, über einen chirurgischen Eingriff zu entscheiden.

Dreiarmiger Jie-Jie: Ärzte wissen nicht, welcher linke Arm besser entwickelt ist
DPA

Dreiarmiger Jie-Jie: Ärzte wissen nicht, welcher linke Arm besser entwickelt ist

Chen sagte, ihm sei kein anderer Fall bekannt, in dem ein Kind mit einem kompletten dritten Arm zur Welt kam. Der kleine Jie-Jie weine, wenn einer der beiden linken Arme berührt werde, reagiere aber auf andere Stimulationen normal, berichteten chinesische Medien. Er habe zudem nur eine Niere und auch Probleme mit der Wirbelsäule. "Wir treffen uns jetzt mit mehreren Experten", sagte Chen. Das Ergebnis soll ein Operationsplan sein - was sich aber schwierig gestalte, da der Junge zu klein sei, um wichtige Tests durchzuführen.



© SPIEGEL ONLINE 2006
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.