Luftverschmutzung Peking ruft erneut Alarmstufe Rot aus

Schulen und Kindergärten bleiben geschlossen, der Verkehr eingeschränkt: Wegen massiver Luftverschmutzung hat Peking die höchste Smog-Alarmstufe ausgerufen. Es ist schon das zweite Mal in diesem Monat.
Chinesen mit Atemmasken in Peking: Weit jenseits des WHO-Werts

Chinesen mit Atemmasken in Peking: Weit jenseits des WHO-Werts

Foto: Lintao Zhang/ Getty Images
dab/dpa