Frauen als WM-Reporter "Ich würde mich an ihrer Stelle nicht verbiegen"

Wenn Claudia Neumann ein WM-Spiel kommentiert, regen sich furchtbar viele Leute auf. Sie mögen ihre Stimme nicht, heißt es dann etwa. Hier erklärt ein Sprachforscher, welche Rolle Sexismus dabei spielt.
Foto: UKL, S. Straube