Computersimulation Neandertaler beherrschte den Pinzettengriff

Mangelnde Fingerfertigkeit war offenbar nicht der Grund für den Untergang des Neandertalers. Wie eine Simulation zeigte, dürfte der Flachschädel auch feinmotorische Grifftechniken gemeistert haben.


Neandertaler bei der Jagd: In puncto Fingerfertigkeit kaum unterlegen
DPA

Neandertaler bei der Jagd: In puncto Fingerfertigkeit kaum unterlegen

Der Neandertaler konnte seine Hände und Finger offenbar präzise und geschickt einsetzen. Entgegen bisheriger Vermutungen war der Frühmensch durchaus in der Lage, die Spitzen von Zeigefinger und Daumen aneinander zu legen und somit gezielt zu greifen, wie eine Computersimulation amerikanischer Wissenschaftler ergab.

Diesen Pinzettengriff beherrschen heute nur Menschen und einige Menschenaffen. Dem Neandertaler hatten Forscher diese Fähigkeit aufgrund der Anatomie seiner Hand abgesprochen. Doch nach den in der aktuellen Ausgabe des Fachmagazins "Nature" veröffentlichten Ergebnissen ist Ungeschicklichkeit kaum der Grund für den plötzlichen Abgang des Frühmenschen.

Um die Fingerfertigkeit des Neandertalers nachträglich zu untersuchen, hatten die Forscher um Wesley Niewoehner von der California State University Kunstharzabdrücke von Daumen- und Zeigefingerknochen eingescannt, die im französischen La Ferrassie gefunden worden waren. Aus den Daten konstruierten sie virtuelle dreidimensionale Modelle, die sich am Computer auf ihre Beweglichkeit testen ließen.

Dabei kam heraus, dass der Neandertaler dem modernen Menschen in puncto Fingerfertigkeit offenbar kaum unterlegen war. Der Flachschädel konnte nicht nur Steinwerkzeuge herstellen, sondern vor allem auch geschickt damit umgehen. Einige Forscher hatten vermutet, der Neandertaler sei im Werkzeuggebrauch weniger begabt gewesen als sein Konkurrent.

Niewoehner und seine Kollegen nehmen dagegen an, dass der Neandertaler aus einem anderen Grund vor rund 30.000 Jahren das prähistorische Feld räumen musste. Allerdings gibt es noch immer genügend verschiedene Theorien zum Untergang des Höhlenbewohners: Sie reichen vom Vernichtungskampf mit dem Homo sapiens bis zu einer schlechteren Anpassung an das Klima.



© SPIEGEL ONLINE 2003
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.