Zwölf Jahre nach Operation Erste US-Patientin mit Gesichtstransplantation ist tot

Connie Culps Ehemann versuchte 2004, sie mit einer Schrotflinte zu töten. Die Frau überlebte, doch war entstellt. Zwölf Jahre lebte sie nach einer umfangreichen Gesichtstransplantation weiter. Nun ist Culp gestorben.
Zwölf Jahre lebte Connie Culp mit ihrem neuen Gesicht (Archivbild)

Zwölf Jahre lebte Connie Culp mit ihrem neuen Gesicht (Archivbild)

Foto: JASON MILLER/ AP
Gesichtstransplantation: Das Schicksal der Connie Culp
Foto: AP
Fotostrecke

Gesichtstransplantation: Das Schicksal der Connie Culp

ptz/dpa/AFP