Aufbereitungsfehler Pflegeheim-Mitarbeiter erhalten versehentlich fünffache Impfdosis

Acht Menschen haben in einem Pflegeheim in Mecklenburg-Vorpommern wegen eines Fehlers bei der Aufbereitung der Spritzen die fünffache Dosis des Corona-Impfstoffs bekommen. Vier haben sich in eine Klinik aufnehmen lassen.
Ein Mitarbeiter eines Impfzentrums hält eine Spritze mit dem Covid-19-Impfstoff in der Hand

Ein Mitarbeiter eines Impfzentrums hält eine Spritze mit dem Covid-19-Impfstoff in der Hand

Foto: Sina Schuldt / dpa
Icon: Spiegel
joe/dpa
Mehr lesen über
Verwandte Artikel