Wegen Coronakrise USA kippen Umweltauflagen für Unternehmen

Die US-Wirtschaft leidet unter der Coronakrise, doch manch einer wittert Chancen: Die Ölindustrie bittet US-Präsident Trump um das Aussetzen von Umweltvorschriften. Dieser reagiert umgehend - mit einer "Lizenz zum Verschmutzen".
Donald Trump und der EPA-Chef sind keine Freunde harter Umweltauflagen. Die Coronakrise nutzen sie geschickt.

Donald Trump und der EPA-Chef sind keine Freunde harter Umweltauflagen. Die Coronakrise nutzen sie geschickt.

Foto: Drew Angerer/ Getty Images
sug/reuters/AP