Nerzfarmen in Dänemark Mutiertes Coronavirus infizierte mehr als 200 Menschen

In Dänemark werden Millionen Nerze getötet, nachdem eine Mutation des Coronavirus auf Menschen übergegangen war. Nun stellt sich heraus: Es haben sich weit mehr Bürger angesteckt als erwartet.
Zuchtnerze auf einem dänischen Betrieb in Gjoel in Nordjütland

 Zuchtnerze auf einem dänischen Betrieb in Gjoel in Nordjütland

Foto: Mads Claus Rasmussen / dpa
joe/Reuters/dpa