Nach einjähriger Arktisexpedition Die "Polarstern" kehrt zurück

Nach über einem Jahr in der Arktis hat der Forschungseisbrecher "Polarstern" seine Rückreise nach Bremerhaven angetreten. Der Einsatz verlief wegen der Corona-Pandemie deutlich anders als geplant.
Die "Polarstern" im Arktischen Ozean

Die "Polarstern" im Arktischen Ozean

Foto: 

Markus Rex / dpa

chs/dpa