Eingriff ins Erbgut Genmanipulation an menschlichem Embryo provoziert Protest

Erstmals wollen US-Mediziner einen menschlichen Embryo gezielt genetisch verändert haben. Fünf Tage lang soll er sogar gewachsen sein - jetzt provoziert das heikle Experiment Aufregung: Ist das ein erster Schritt zum Designerbaby oder ein wichtiger Schritt für die Medizin?