Strahlendes Material EnBW erwog Atommüll-Export nach Russland

Deutsche Kernkraftmanager dachten darüber nach, Atommüll nach Russland zu schicken. Nach einem Bericht der "Süddeutschen Zeitung" waren die Überlegungen bei EnBW durchaus fortgeschritten. Das Unternehmen sagt nun: Die Planungen sind längst beerdigt.
AKW Obrigheim (Archivbild): Atommüll-Export als Option angedacht

AKW Obrigheim (Archivbild): Atommüll-Export als Option angedacht

Foto: dapd
chs