Energiesparen im Kopf Pronomen schonen Hirn-Ressourcen

Wer Pronomen wie "er" oder "sie" verwendet, spart Energie im Gehirn. Bei Scans des Denkorgans fiel Forschern auf, dass die Verarbeitung von Namen einen erstaunlichen Arbeitsaufwand im Oberstübchen verursacht.
Mehr lesen über