Erbgut-Analyse Madagassen stammen von 30 Indonesierinnen ab

Madagaskar ist bekannt für seine einzigartige Tierwelt. Doch auch die menschliche Besiedlung der Insel verlief höchst ungewöhnlich: Die Vorfahren der Madagassen kamen vor nicht allzu langer Zeit aus dem 7000 Kilometer entfernten Indonesien.
Indonesierin: Genanalyse verrät etwas über die madagassische Siedlungsgeschichte

Indonesierin: Genanalyse verrät etwas über die madagassische Siedlungsgeschichte

Foto: Francois Ricaut
wbr/dpa