Ethik: Die antastbare Menschenwürde
Foto: dpa/dpaweb
Fotostrecke

Ethik: Die antastbare Menschenwürde

Ethik-Debatte Die Würde des Menschen ist antastbar

In fast allen bioethischen Debatten wird auf die Unantastbarkeit der Menschenwürde verwiesen. Ein genauerer Blick zeigt, dass der Begriff viel zu beliebig verwendet werden kann. Am besten sollte man sich überhaupt nicht auf ihn berufen, argumentiert Edgar Dahl.