Echa Chemikalienbehörde fordert mehr Transparenz von der Industrie

Der EU-Chemikalienbehörde Echa fehlen regelmäßig erforderliche Informationen zur Sicherheitsbewertung potenziell gefährlicher Substanzen. Die Hersteller müssten nachbessern, heißt es in einem Bericht.
Von Bernhard Pötter
Symbolbild

Symbolbild

Foto: Getty Images/iStockphoto