Experiment an Mäusen Nanoröhren schädigen Lungengewebe

Kohlenstoffnanoröhren haben Ähnlichkeit mit Asbestfasern - und können ebenso gefährlich sein: Forscher haben an Mäusen gezeigt, dass sich die Winzlinge im Lungenfell anlagern und dort das Gewebe schädigen können. Aber ob sie auch Krebs hervorrufen können, ist noch unklar.
Nanoröhren aus Kohlenstoff: Gut für die Industrie, schlecht für die Gesundheit?

Nanoröhren aus Kohlenstoff: Gut für die Industrie, schlecht für die Gesundheit?

Foto: Siemens
cib/dpa