Arktis-Expedition Forschungsschiff "Polarstern" erreicht Nordpol schneller als gedacht

Statt dickem Meereis fanden die Forscher nur dünnes Eis: Das Schiff "Polarstern" ist nach rascher Fahrt am Nordpol angekommen. Dem Expeditionsleiter bereitet das Sorge.
Das Forschungsschiff "Polarstern" in der Arktis

Das Forschungsschiff "Polarstern" in der Arktis

Foto: Steffen Graupner / Alfred-Wegener-Institut / dpa
kko/dpa