Grabhügel in Sachsen-Anhalt Archäologen weisen ältesten Fürstenmord der Geschichte nach

Der Fürst von Helmsdorf in Sachsen-Anhalt wurde von einem erfahrenen Krieger erstochen, berichten Forscher. Sie sind sicher: Es handelt sich um den bislang ältesten nachweisbaren Fürstenmord der Welt.
Anthropologin Nicole Nicklisch und Rechtsmediziner Frank Ramsthaler mit den Fundstücken

Anthropologin Nicole Nicklisch und Rechtsmediziner Frank Ramsthaler mit den Fundstücken

Foto: Hendrik Schmidt/ dpa
Sterbliche Überreste des Fürsten von Helmsdorf

Sterbliche Überreste des Fürsten von Helmsdorf

Foto: Hendrik Schmidt/ dpa
Ramsthaler stellt einen Dolchstoß nach

Ramsthaler stellt einen Dolchstoß nach

Foto: Hendrik Schmidt/ dpa
Nicole Nicklisch zeigt den verletzten elften Brustwirbel des Fürsten von Helmsdorf

Nicole Nicklisch zeigt den verletzten elften Brustwirbel des Fürsten von Helmsdorf

Foto: Hendrik Schmidt/ dpa
jme/dpa
Mehr lesen über