Havarierte Atommeiler Experten bergen Brennstäbe aus AKW-Fukushima

Die Mission ist heikel: In den nächsten Jahren wollen Experten mehr als fünfhundert Brennstäbe aus dem havarierten Atomkraftwerk Fukushima bergen. Nun haben die Arbeiten begonnen, doch nicht alles lief glatt.
Ein Monitor zeigt das Innere von Reaktor 3

Ein Monitor zeigt das Innere von Reaktor 3

Kyodo News/ DPA
Icon: Spiegel
SPIEGEL TV
jme/dpa/AFP