Gefährliche Spur nach China Bundesbehörde nimmt Heparin vom Markt

Die deutsche Arzneimittelbehörde hat potentiell gefährliches Heparin vom Markt genommen. Der Blutverdünner war offenbar mit Substanzen aus China verunreinigt - und kann schwere allergische Reaktionen auslösen. Der Skandal könnte internationale Dimensionen annehmen.