Genanalyse Bevölkerungsmangel machte Neandertaler den Garaus

Seit Jahren rätseln Wissenschaftler, woran der Neandertaler zugrunde ging. Mithilfe von Genanalysen hat ein internationales Forscherteam jetzt eine Erklärung gefunden. Demnach wurde dem Urmenschen die extrem geringe Bevölkerungsdichte in Europa zum Verhängnis.
Gerd Korinthenberg, dpa